Eine Seite für Maria

Durch Maria zu Jesus


Bücher über Maria

 

 

Kurzbeschreibung
Die Verehrung Marias im christlichen Glauben vollständig abzubilden und dazu eine sehr persönliche literarische Form zu finden, dies gelingt Regina Kummer in ihren "Portraits der Gottesmutter". Ob sie ihre Biographie als einen Lebensrückblick auf dem Sterbebett gestaltet oder die apokryphen Schriften selbst erzählen läßt, wie ihr Marienbild entstand, stets geht die Autorin mit leichter Hand und gläubigen Sinnes an eine überaus reiche Geschichte heran: die Verehrung jener Frau aus Nazareth, die das freie "Ja" des Menschen an Gott symbolisiert. Schnell wird klar, daß jede Vorstellung vom "einfachen Mädchen Maria" gesprengt wird, sobald dieses Mädchen zur Mutter Gottes wird. "Siehe, deine Mutter" zeigt Sinn und Gehalt der Marienverehrung in ihrer Aktualität für die Kirche und für jeden Christen bis in unsere Gegenwart - einschließlich aktueller Aussagen von Papst Benedikt XVI.

Mit einem Vorwort von Joachim Kardinal Meissner



Über den Autor
Regina Kummer, Jahrgang 1950, ist Lehrerin für katholische Religion, Geschichte und Mathematik. Auf dem Buchmarkt hat sie sich vor allem als Biographin und Herausgeberin zentraler Texte von Papst Johannes Paul I. einen Namen gemacht. Sie lebt in Bad Berleburg und hat eine Familie mit zwei Kindern.

 

 

Kurzbeschreibung
Mexiko 1531: Die Jungfrau Maria erscheint dem Indio Juan Diego in Mexiko und hinterlässt ihr Bildnis auf einem Poncho. Vor allem aufgrund dieser Begebenheit traten die Einwohner Mittel- und Südamerikas zum Christentum über. Paul Badde erzählt in seiner spannenden Reportage die phantastische Geschichte einer Erscheinung, die die Weltgeschichte veränderte.

 

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!