Eine Seite für Maria

Durch Maria zu Jesus


12
Ju
Sich in Nazareth versenken
12.06.2013 08:59

 

Die Kirche kann nicht wachsen und gedeihen, wenn sie nicht weiss, dass ihre Wurzeln in der Atmosphäre von Nazareth verborgen sind. Denn mit Jesus, den Arbeiter, arbeiten, sich in Nazareth versenken, wird zum Ausgangspunkt eines neuen Begriffes der armen und demütigen Kirche, einer Kirche der Familie, einer nazarenischen Kirche. 

Nazareth verbirgt eine permanente Botschaft für die Kirche. Weder im Tempel, noch auf dem Heiligen Berg, beginnt der Neue Bund, sondern im bescheidenen Haus der Jungfrau, im Haus des Arbeiters, an einem vergessenen Ort des "heidnischen Galiläas", von dem niemand etwas Gutes erwartete. 

Die Kirche muss sich immer von diesem Ausgangspunkt wiederkehrend regenerieren. Sie wird der Rebellion unseres Jahrhunderts gegen die Macht des Reichtums keine richtige Antwort geben können, wenn Nazareth nicht in ihr bleibt wie eine erlebte Realität.

 

  

Kardinal Josef Ratzinger 
Zitiert in der Zeitschrift "Magnificat", 19. März 2007

Mein Weg

Kommentare

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!